URLAUBSREISE des CBF-OV-BORKEN


Im Corona Jahr 2021, möchte der CBF-Ortsverein-Borken e.V. seinen 155 Mitgliedern ein Highlight  anbieten.

Der bisherige Veranstalter der CBF-Urlaubsreise, der CBF-Kreisverband-Borken ,wird wohl im Jahre 2021 keine Urlaubsreise, wie in den vergangenen Jahren anbieten.

Daher hat der Vorstand des CBF-Ortvereins-Borken, einstimmig beschlossen, eine ähnliche, wenn auch verkleinerte Reise, anzubieten.

Es ist geplant, vom  Sa.04. bis Do.09. September 2021 in das 345 km entfernte, Viersternehotel "Domein Polderwind "in Zuinkerke/Belgien/ Nord-West Flandern zu fahren. Es sind dort ausreichend Einzel-und Doppelzimmer für ca. 38-40 Personen reserviert. Alle mit barrierefreien Bad/WC  und komplett behindertengerecht. Die Verpflegung wird als VP-Menü gereicht werden, alle Zimmer haben direkten Zugang zum hoteleigenem See.

TV, Notrufanlage, Wellnessprogram, Klimaanlage, Haartrockner und viele Möglichkeiten zu Busfahrten in der schönen Poldergegend sind gewährleistet. Wir werden die schönen Städte; Gent, Brügge und Ostende besuchen.

Wir fahren mit einem Spezialbus, besonders geeignet für Menschen, die sitzend im Rollstuhl gefahren werden müssen.

Es besteht die Möglichkeit, sowohl Rollatoren als auch Rollstühle in einem extra Bus-Rollboard mitzunehmen. Leider können keine E-Scooter mitgenommen werden.

Zur Unterhaltung wird das Betreuerteam sorgen, Musiknachmittage, Bingo und abendliche musikalische Unterhaltung sind  organisiert.

Die Anmeldeunterlagen werden im November, an alle Mitglieder postalisch versandt. Anmeldungen, sowie Anzahlungen können ab sofort

erfolgen. Zusätzliche Anmeldeunterlagen können gerne bei dem Vorsitzenden Joseph Tüshaus angefordert werden.

Falls die Reise wegen der Corona-Pandemie, doch noch ausfallen sollte, haben wir eine gute gerechte Stornierungsmöglichkeit vereinbart.

Die zu tätigen Anzahlungen werden dann für eine später zu planende Reise verwandt werden. Es wird dringend allen Mitreisenden empfohlen, sobald als machbar, eine Corona-Schutzimpfung machen zu lassen.

Es wird jedem Mitfahrendem empfohlen, eine eigene Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

Wir weisen darauf hin, dass leichte pflegerische Maßnahmen, wie das An-und Ausziehen von Antithrombosestrümpfen, Insulin-Spritzen bei Diabetes, das  Fahren eines Rollstuhles oder Ähnliches, von unserem geschulten Betreuerteam  gerne gemacht wird.  Größere, pflegerische Betreuung und Hilfen können und dürfen wir nicht anbieten. Wer eine ganztägige Betreuung benötigt, muss für eine eigene Betreuung sorgen, die dann  als zusätzliche Mitreisende, kostenintensiv mitfahren könnte.

Wer noch Fragen, zu dieser  Flanderreise haben sollte, kann gerne bei Joseph Tüshaus; unter 016096491287 oder per WhatsApp oder Mail: info@tueshaus-joseph.de sich melden.

Der CBF-Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen, es wird darauf hingewiesen, dass bei zu geringerer Beteiligung , wegen zu hoher Kosten, die Reise abgesagt werden muss. Die geleisteten Anzahlungen werden in diesem  Falle voll zurückgezahlt.

Euer

Joseph Tüshaus